1. Seite 1
  2. → Seite 2

La Banda Bremen

La Banda - das bedeutet "die Kapelle" oder "die Musikgruppe" auf Spanisch und Italienisch.

La Banda Bremen bläst Blockflöten vom Sopranino bis zum Subbass!

La Banda Bremen hat hier zwei Seiten Information für Sie aufbereitet!

Kurzübersicht über die beiden Seiten von La Banda Bremen:

⇒ Seite 2:

Unser kommendes Konzert am Samstag, 19. November 2022!

Am Samstag, 19. November 2022, startet um 18 Uhr in der ⇒ St. Veith Kirchengemeinde in ⇒ 49406 Barnstorf, Kirchstr. 13, nach langer Pause unser nächstes Konzert, in der Hoffnung, dass Corona es zulässt.

La Banda Bremen arbeitet schon länger mit dem Sänger und Schlagwerker Jeroen Finke zusammen. Daraus entstand ein gemeinsames Programm, das wir Ihnen gerne präsentieren möchten.

Hier unser Programm, welches sich, da noch ein wenig Zeit ist, marginal ändern könnte:

  1. Masare Ribina Onnete: Ein hölzern Glockenklang, 2018, AATTBB, Eigenverlag.

  2. Incerti: Ballet Nr. 268, a4, SATB, aus Tersichore 1612.

  3. Michael Praetorius (1571 - 1621): Courrant Sarabande Nr. 104, a4, SATB, aus Tersichore 1612.

  4. Michael Altenburg: Intrada III "Vater unser im Himmelreich", SSATTB.

  5. Samuel Scheidt: Paduana Dolorosa, SATGb, Eigenverlag.

  6. Michael Praetorius:

    • Entree de Monsieur a5, Nr. 247/1, SSATB.

    • Bransle de la Torche a5, Nr. 15, SSATB.

    • Entree de gran ballet a5, Nr. 247/8, SSATB.

    • Courante a5, Nr. 90, SSATB.

    • Entree de tout a5, Nr. 247/7, SSATB

    • Courante a5, Nr. 91, SSATB.

  7. Cipriano de Rore: "Ben qui si mostra il ciel", ATTB, Eigenverlag.

  8. Michael Praetorius: "Vater unser", TTB, aus Band 9, Nummer 63 der Gesamtausgabe.

  9. Lance Eccles (*1944): "Gregorianische Fantasie", TBB, Flautando Edition A-075.

  10. Adrian Willaert: "O bene mio", ATTB, Eigenverlag.

  11. Tielman Susato: "Il etoit une fillette", SATB.

  12. Björn Hagvall: "Tango for fyra", Mai 2007, SATB, Edition Tre Fontane 2070.

  13. Masare Ribina Onnete: "El Cabrito" für Blockflötenquartett SATB und Claves, 2015, Eigenverlag.

Ich hoffe sehr, dass wir Sie ein wenig mit dem unbekannten Programm neugierig gemacht haben. Kommen Sie vorbei und genießen Sie ein besonderes Programm.

Mal reinhören bei La Banda Bremen:

Hier können Sie sechs kleine Stücke live aus Konzerten von La Banda Bremen hören. Diese Musikwerke zum Anhören sind ungeschnitten in Konzerten aufgenommen. Und es sind aus verschiedenen Gründen nur Ausschnitte der jeweiligen Stücke zu hören. Die Ausschnitte haben eine Länge von ca. 1 Minute.

Die kleinen Musikdateien liegen im mp3-Format vor.

Hier können Sie mal reinhören! Viel Spaß!

In unseren adventlichen Konzerten darf dieses Stück von Johann Sebastian Bach: Choral Nr. 5 "Wie soll ich dich empfangen", BWV 248, nicht fehlen. Im Konzert spielen wir das Stück zweimal, hier können Sie einen Durchgang hören.


Das folgende Stück passt auch in ein adventliches Programm. Hier können Sie den Beginn eines Musikwerkes hören, das eine Mitspielerin des Ensembles komponierte. Im September 2019 wurde das Stück in der Kirche St. Veith zu Barnstorf von La Banda Bremen uraufgeführt. Es heißt: "Ein hölzern Glockenklang" und ist 6-stimmig. Die Stimmlage ist AATTBB.


Den Beginn eines Konzertes von Antonio Vivaldi können Sie jetzt hier hören. Es ist das Concerto op. 3/11, RV 565, d-moll, SSTB, das auch J. S. Bach für Orgel bearbeitete.

Hier probieren wir live im Konzert aus, wie wir von einer fünfstimmigen "Galliarda", Stimmlage SSATB, komponiert von Salomon Rossi zum Beginn eines Werkes von Frans Geysen, einem belgischen Komponisten kommen. Das Stück heißt "Installaties". Wir pirschen uns hier in das erste Stück rein. Die Stimmlage beim Geysen ist SSSS.


Beim nächsten Stück spielen wir das letzte von insgesamt 10 Charaktersätzen. Das ganze Werk heißt "The frog prince" und wurde vom australischen Komponisten Lance Eccles geschrieben. Das 10. Stück wurde überschrieben mit: ab in die Hochzeitskutsche und nichts wie weg. Stimmlage: SATB.


Bei unserem letzten Stück an dieser Stelle zeigt La Banda Bremen, dass auch so ein besonderes Werk wie "Schwarzwälder Uhren" von Umberto Bombardelli einen einmaligen Reiz haben kann. In der Besetzung von SSAT hören Sie den Beginn des Stückes.

Hat Ihnen das gefallen? Und wollen Sie uns vielleicht einladen? Sehr Gerne! Wir freuen uns!

Rufen Sie mich doch bitte gleich an! Oder schreiben Sie mir bitte sogleich wegen weiterer Informationen eine Email!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

⇒ meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de

Pfeilgrafik

Unser kommendes Probenprogramm:

Sie wollen uns vielleicht einladen? Sehr Gerne! Wir freuen uns!

Rufen Sie mich doch bitte gleich an! Oder schreiben Sie mir bitte sogleich wegen weiterer Informationen eine Email!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

⇒ meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de

Pfeilgrafik

Die Proben- und Konzerttermine:

2022

Die Ferientage 2022 in Bremen/Niedersachsen:

  • Weihnachtsferien: bis 8. Januar 2022.

  • Winterferien: 31. Januar und 1. Februar 2022.

  • Osterferien: 4. bis 19. April 2022.

  • Pfingstferien: 27. Mai und 7. Juni 2022.

  • Sommerferien: 14. Juli bis 24. August 2022.

  • Herbstferien: 17. bis 29. Oktober 2022.

  • Weihnachtsferien: 23. Dezember 2022 bis 6. Januar 2023

Probentermine 2022:

  • Samstag, 15. Januar 2022, Probe ab 14 Uhr.

  • Samstag, 5. Februar 2022, Probe fällt leider aus.

  • Samstag, 12. März 2022, Probe ab 14 Uhr. Aula GS Nordstraße.

  • Samstag, 21. Mai 2022, Probe ab 14 Uhr.

  • Samstag, 11. Juni 2022, Probe ab 14 Uhr.

  • Sonntag, 28. August 2022, Probe ab 12:30 Uhr.

  • Sonntag, 11. September 2022, Probe ab 12:30 Uhr.

  • Sonntag, 6. November 2022, Ganztagesprobe ab 10:30 - 18 Uhr. Aula der Grundschule an der Nordstraße, Bremen.

  • Konzert am Samstag, 19. November 2022, 18 Uhr. ⇒ St. Veith Kirchengemeinde in 49406 Barnstorf, Kirchstr. 13.

  • Sonntag, 18. Dezember 2022, Probe ab 12:30 Uhr.

2021

Die Ferientage 2021 in Bremen/Niedersachsen:

  • Osterferien: 27. März bis 10. April 2021.

  • Pfingstferien: 14. Mai und 25. Mai 2021.

  • Sommerferien: 22. Juli bis 1. September 2021.

  • Herbstferien: 18. bis 29. Oktober 2021

  • Weihnachtsferien: 23. Dezember 2021 bis 8. Januar 2022.

eventuelle Probentermine:

  • Samstag, 4. September 2021, Probe. Ab 14 Uhr, Aula der GS an der Nordstraße.

  • Samstag, 9. Oktober 2021, Probentag. Ab 10:30 Uhr, Lidicehaus Bremen.

  • Samstag, 13. November 2021: Probe. 14 Uhr, Aula der GS an der Nordstraße.

Pfeilgrafik