1. ← Home
  2. zwei Dulziane und BC

zwei Dulziane plus BC

Dieses Konzertprogramm mit 2 Dulzianen und Basso Continuo ist klanglich etwas ganz Besonderes! Es ist sozusagen ein Leckerbissen fürs Ohr! Die Dulziane stehen in 440 hz und sind deshalb zum Beispiel mit einer Orgel gut kombinierbar. Die Musik für dieses Programm ist im 15. bis 17. Jahrhundert entstanden, in der musikalischen Renaissance und dem Übergang zum Barock.

Schon damals gab es Virtuosen, die sich dem Dulzian bzw. dem Fagotto verschrieben haben. Die Italiener damals nannten den Dulzian Fagotto. Später wurde in Deutschland und anderen Ländern daraus der Name Fagott oder aber Abwandlungen von Bassoon.

Und es gab Virtuosen auf dem Fagotto, die natürlich für ihr Instrument komponiert haben, wie z. B. Bartolomeo de Selma.

Das Programm ist für eine variable Dauer konzipiert, das bedeutet, dass wir uns natürlich nach Ihren Wünschen richten. Die Tonhöhe liegt wie gesagt bei 440 hz. Beim Programm fallen keine Gema-Gebühren an, da keine Ur- oder Copyrightrechte verletzt werden können.

Folgende Komponisten und ihre Werke sind im Programm vertreten:


Deshalb melden Sie sich bitte sofort und fragen nach! Danke!

Rufen Sie mich entweder an oder schreiben Sie mir bitte eine Email. Danke!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de