1. ← Seite 1
  2. Seite 2

Bremer Blockflöten Ensemble, Seite 2:

Mit zweiter Seite ist gemeint, dass Sie hier nicht ganz so aktuelle Informationen finden werden, sondern eher von vergangenen Projekten etc..

Aber die Seite ist selbstverständlich ein Teil der Informationen über die Arbeit des Bremer Blockflöten Ensembles.

Wenn Sie wieder zurück auf die Seite 1 des Bremer Blockflöten Ensembles wollen, so haben Sie mehrere Wege um ans Ziel zu gelangen: erstens finden Sie die schnellste Variante ganz oben links mit zurück auf Seite 1 oder Sie ziehen eine kompliziertere Klickerei vor, dann müssten Sie über eine andere Seite sich wieder zur ersten Seite heranarbeiten. Drittens bieten die meisten Browser auch eine Möglichkeit, eine Seite zurückzuspringen.

Kurzübersicht über die Seite 2:

Bremer Blockflöten Ensemble

Das Bremer Blockflöten Ensemble ist wie der Name schon sagt ein reines Blockflötenensemble.
Es wurde von mir 1992 gegründet. Die erste Probe des Bremer Blockflöten Ensembles fand am 30. April 1992 um 19 Uhr im Fesenfeld 4 bei Momos Tanzstudio in Bremen statt.
Damals starteten wir mit drei spielfreudigen Laien und von den damaligen "Anfängern" ist noch eine Spielerin heute aktiv mit dabei.

Seitdem treffen wir uns regelmäßig alle 2 Wochen, immer donnerstags, ab 20 Uhr in der Freien Waldorfschule Bremen, Touler Str. 3, 28211 Bremen, Klasse 5 und bereiten ganz unterschiedliche Musik für die verschiedensten Projekte vor.

Unsere Projekte sind und waren z. B. Freizeiten nach Homfeld bei Bruchhausen-Vilsen. Aber auch jede Menge Konzerte, hier in Bremen mit anderen Ensembles oder größere Projekte in Zusammenarbeit mit der Ev- luth. Kirchengemeinde St. Martin in Hannover.

Im Ensemble kann man sich mit einer Sorte Blockflöte einbringen oder aber, wie viele mittlerweile im Ensemble, wechseln.
Das Bremer Blockflöten Ensemble spielt vom Sopranino bis zum Subbass. Es sind zur Zeit drei Großbässe und zwei Subbässe einsatzbereit.

Wir haben im Laufe der Zeit die verschiedensten Werke erarbeitet, von der Renaissance bis zur Moderne.
Die Stücke werden in Ruhe erarbeitet, so dass jede(r) mitspielen kann.
Es gibt natürlich ⇒ Lieblingsstücke des Ensembles. Diese können Sie auf dieser Seite nur etwas weiter unten genauer ansehen.

• Mitspielen:

Zur Zeit haben wir 16 SpielerInnen und sind noch nicht voll besetzt. Wir können aber im 4 und 8-Fuß Bereich spielen und erzielen somit einen wunderbar weichen und vollen Ensembleklang.

Sollten Sie mitspielen wollen, so rufen Sie bitte kurz an oder schicken mir eine Mail.

• Noten:

Wir schaffen uns unsere Noten selber an. Es wird dafür ab und zu ein Extrabeitrag eingesammelt.

Notenwart: U. Theysen.

Sprecherin des Ensembles: P. Meyer.

Sie wollen uns vielleicht einladen? Sehr Gerne! Wir freuen uns!

Rufen Sie mich bitte gleich an oder schreiben Sie mir eine Email!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

⇒ meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de

Repertoire

Hier eine Liste der Stücke, die wir in den vielen Jahren geprobt und auch vorgespielt haben. Die Liste versucht vollständig zu sein, was sie aber sehr wahrscheinlich nicht ist.

Sie wollen uns vielleicht einladen? Sehr Gerne! Wir freuen uns!

Rufen Sie mich bitte gleich an oder schreiben Sie mir eine Email!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

⇒ meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de

Pfeilgrafik

Das Archiv des Bremer Blockflöten Ensembles:

Hier sehen Sie, welche Veranstaltungen das Bremer Blockflöten Ensemble gemacht hat und welche Stücke dabei gespielt wurden.

Leider sind noch nicht alle Veranstaltungen des Bremer Blockflöten Ensembles hier aufgelistet. Wird aber im Laufe der Zeit geschehen.

… die riesige Liste der vergangenen Projekte:

Sie wollen uns vielleicht einladen? Sehr Gerne! Wir freuen uns!

Rufen Sie mich bitte gleich an oder schreiben Sie mir eine Email!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

⇒ meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de

Pfeilgrafik