1. ← Seite 1
  2. Seite 2

La Banda Bremen, Seite 2

Mit zweiter Seite ist gemeint, dass Sie hier nicht ganz so aktuelle Informationen finden werden, sondern eher von vergangenen Projekten etc..

Aber die Seite ist selbstverständlich ein Teil der Informationen über die Arbeit von La Banda Bremen.

Kurzübersicht über die Seite 2 von La Banda Bremen:

Und hier finden Sie mit einem Klick die Informationen von Seite 1:

Mehr Informationen über La Banda Bremen:

"La Banda" - das bedeutet "die Kapelle" oder "die Musikgruppe" auf Spanisch und Italienisch: wir blasen Blockflöten vom Sopranino bis zum Großbass!

Das Ensemble besteht seit 1999 unter meiner Leitung. Zur Zeit treffen sich 7 Spielerinnen (Musikstudierte sowie aber auch musikbegeisterte Laien), um ausgefallene Blockflötenliteratur aus unterschiedlichen Epochen und Stilrichtungen zu erarbeiten und vorzustellen.

Zwischen bearbeiteten Werken aus dem 15. und 16. Jahrhundert, polyphonen Tänzen, Ricercaren und Canzonen gehen wir auch Originalwerke aus der Moderne an. Auch barocke Musik aus der Blütezeit der Blockflöte darf natürlich nicht fehlen.

Wir präsentieren die Ergebnisse unserer Arbeit sehr gerne in Konzerten mit Erläuterungen zu den von uns ausgewählten Werken.

Wir hoffen, dass die Freude, die wir beim  Spielen unserer Instrumente und dem Erarbeiten so unterschiedlicher Musik haben, bei unseren Konzerten spürbar wird.

• Mitspielen?

Mit unseren sieben Flötistinnen ist das Ensemble "La Banda" sozusagen zur Zeit voll besetzt. Wenn Sie die Literaturlisten bzw. Programme durchgeschaut haben und meinen, sie würden perfekt zu uns passen und mitspielen wollen, dann rufen Sie bitte an und lassen sich auf die Warteliste setzen.

• Das Repertoire:
Die Stücke, die wir immer wieder gerne spielen möchten, finden Sie ⇒ weiter unten.

• Proben:

Wir kommen aus Bremerhaven, Diepholz, Leeste und aus Bremen und treffen uns ungefähr alle 4-6 Wochen zur mehrstündigen Probe.
Wir spielen auf Instrumenten in Barockbauweise vom Sopranino bis zum Großbass.

• Unser Konzertprogramm "Musik mit Pfiff":

Unsere Konzertprogramme gestalten wir für das Publikum immer mit erklärenden Worten zu Werken, Instrumenten und Musik. Die Dauer der Programme liegt bei ca. 60 Minuten, ohne Pause. Sollten Sie für Ihre Veranstaltung eine andere Konzertdauer wünschen, so verändern wir gerne für Sie das aktuelle Programm.

La Banda Bremen hat schon mehrere Stücke uraufgeführt. Und zwar mehrere Werke von Masare Ribina Onnete und A. M. Noir. Hinter beiden Namen steckt eine Flötistin des Ensembles: Marion Hoffmann.

Sprecherin des Ensembles ist Dorothee Noss.
Anne Zeitzen koordiniert die Termine für das Ensemble.

Für die Terminplanung benutzen wir folgende freie Software:
⇒ Terminplaner 4.1

Sie wollen sich noch mehr über La Banda informieren? Sehr Gerne!

Rufen Sie mich bitte gleich an oder schreiben Sie mir eine Email!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

⇒ meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de

Pfeilgrafik

Unser Repertoire:

Diese Liste zeigt nur die Stücke auf, die wir alle immer wieder gerne vorspielen würden.

Repertoireergänzung mit weihnachtlichem Charakter:

Sie wollen sich noch mehr über La Banda informieren? Sehr Gerne!

Rufen Sie mich bitte gleich an oder schreiben Sie mir eine Email!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

⇒ meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de

Pfeilgrafik

… die vergangenen Projekte:

Diese Liste ist leider noch nicht vollständig. Sorry! Aber ich bin dran und versuche Stück für Stück, die Daten zu vervollkommnen.

Sie wollen sich noch mehr über La Banda informieren? Sehr Gerne!

Rufen Sie mich bitte gleich an oder schreiben Sie mir eine Email!

mein Festnetzanschluss: 0421 703472.

mein Mobilanschluss: 0157 80333617.

⇒ meine E-Mail Adresse: ebriefe[at]stephanschrader.de

Pfeilgrafik